Aktuelles - Detail

Ergebnisse früherer Jägerprüfungen

Jägerprüfungen in Bonn 2015 bis 2019

In 2015 haben alle Kursteilnehmer die schriftliche Prüfung bestanden und in 2016 ist nur ein Teilnehmer durchgefallen.

Die Mündliche Prüfung verlief nach Auffassung der meisten Prüflinge außerordentlich fair und es wurde im Wesentlichen nur abgefragt, was im Unterricht vermittelt worden ist.

Regelmäßige Teilnahme an allen Unterrichtsterminen, intensives Lernen und das Erkennen fachübergreifender Zusammenhänge haben sich auch in diesem Jahr wieder ausgezahlt.

Bei einem Prüfling hat es in der Schießprüfung und bei einem anderen Prüfling in der mündlichen Prüfung bei der Repetierbüchse im ersten Anlauf nicht geklappt. Beide haben jedoch im August 2015 die Nachprüfung bestanden. Somit haben alle meine Prüflinge die Jägerprüfung 2015 in Bonn bestanden.

In 2016 haben alle Kursteilnehmer die zu Schießprüfung und zur mündlichen Prüfung zugelassen waren und die Prüfung angetreten haben, entweder im Mai oder im August die Jägerprüfung bestanden.

Im April 2017 haben alle Kursteilnehmer die schriftliche Prüfung bestanden.

Einige Kursteilnehmer müssen 2017 die Schießprüfung oder die mündliche Prüfung wiederholen.Alle die im September zur Nachprüfung angetreten sind, haben bis auf zwei Ausnahmen die Nachprüfung bestanden.

In 2018 hat ein Kursteilnehmer die schriftliche Prüfung nicht bestanden und die Schießprüfung haben alle anderen bestanden. Einige Kursteilnehmer müssen im September 2018 in die mündliche Nachprüfung. Diese Prüflinge hatten nach eigenen Angaben noch nicht genügend gelernt oder waren in der Prüfung zu nervös.

Im September 2018 haben bis auf zwei Prüflinge alle bestanden. Ein Prüfling vergaß die Laufkontrolle und ein Prüfling hat die Patronen falsch herum mit dem Geschoß nach hinten in das Pistolenmagazin geladen. Weil die Waffenkunde ein Sperrfach ist, konnten diese Prüflinge die mündliche Prüfung daher leider nicht bestehen.

Die Mündliche Prüfung im Mai und September 2018 verlief nach Auffassung der meisten Prüflinge außerordentlich fair und es wurde im Wesentlichen nur abgefragt, was im Unterricht vermittelt worden ist. Die guten Kursteilnehmer haben ausnahmslos alle bestanden.

Regelmäßige Teilnahme an allen Unterrichtsterminen, intensives Lernen und das Erkennen fachübergreifender Zusammenhänge haben sich auch in 2018 wieder ausgezahlt.

Im April 2019 haben alle Kursteilnehmer die schriftliche Prüfung, die Schießprüfung und die mündliche Prüfung mit überdurchschnittlichen Leistungen bestanden.

Die Erfolgsquote unserer Prüflinge bei der Jägerprüfung in 2019 liegt bei 100 % !

Allen Prüflingen einen herzlichen Glückwunsch und ein kräftiges Waidmannsheil !

Der beste Kursteilnehmer (höchste Punktzahl in der schriftlichen Prüfung) mit bestandener Jägerprüfung erhält in diesem Jahr im Mai auf der Abschlußfeier eine Selbstladebüchse geschenkt!